Startet im November 2024

Netzwerkmanagement und Fundraising

Grundlagen für erfolgreiches Hochschulfundraising und Alumni-Management

Jetzt anmeldenInfos und Anmeldung
Freie Plätze

7

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in Hochschul- und Wissenschaftseinrichtungen/-organisationen

Teilnahmeentgelt

1.450 € (Umsatzsteuerbefreit gemäß § 4 Nr.21 a (bb) UStG)

Termin

11.11.2024 - 15.11.2024

Konzept

Das Modul vermittelt – ausgehend von den Grundlagen des Fundraisings – die Fähigkeit, eine gelebte Netzwerkkultur in Hochschulen und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen zu implementieren. Hierfür werden sowohl konzeptionelle als auch praxisorientierte Lehr- und Lerninhalte mit dem Ziel einer anwendungsorientierten strategischen Planung des Fundraisings angeboten.

Das Seminar ist ein separat buchbares Modul im berufsbegleitenden Master- und Zertifikatsstudiengang Hochschul- und Wissenschaftsmanagement. Bei späterer Einschreibung wird dieses voll auf den Studiengang angerechnet.


Inhalte

  • Überblick über die zentralen Grundlagen des Fundraisings
  • Im Fokus stehen Konzeptionslehre, Analyse potentieller Zielgruppen, die Auswahl von Fundraising-Instrumenten, die Ansprache der Mittelgeber sowie deren Bindung und Betreuung
  • konkrete Fallstudien verdeutlichen, wie Hochschulfundraising aktuell in der deutschen Hochschullandschaft implementiert ist
  • Zentraler Punkt beim Netzwerkmanagement ist  u. a. der Themenbereich „Interne und externe Kommunikation“ (Spenderbindung und -dank, Datenbanken, Alumni-Arbeit).
  • Fallbeispiele zu den Themen einschlägige Strategien (Institutional Readiness: Fundraising als strategische Führungsaufgabe) sowie Konzeptionslehre (von der Situationsanalyse zum fertigen Fundraising-Konzept)
  • Themenbezogene Behandlung von Fundraising-Instrumenten und Methoden, z.B. über Großspenden


Ziele

  • Sie erwerben Kenntnisse über die theoretischen und praktischen Grundlagen des Fundraisings sowie die Bedeutung von Strategien für ein netzwerkbezogenes Fundraising
  •  Sie können theoretisches Wissen praxisbezogen anwenden und  Problemsituationen aus unterschiedlichen Perspektiven analysieren
  • Sie lernen, Fundraising-Programme in Hochschul- und Wissenschaftseinrichtungene zu konzipieren, implementieren und durchzuführen
  • Sie können  die vermittelten Fundraising-Methoden und -Instrumente nicht nur effektiv einsetzen, sondern auch weiterentwickeln


Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in Hochschul- und Wissenschaftseinrichtungen/-organisationen


Dozent*innen & wissenschaftliche Leitung

Sichern Sie sich heute Ihren Seminarplatz

Melden Sie sich für eine persönliche Beratung

Informieren Sie sich über erforderliche Qualifikationen

Bei Fragen helfen wir gern weiter

Christina Brüggemann

Beratung

Mo - Fr: 09.00-16.00 Uhr
+49 251 83 27124
christina.brueggemann@uni-muenster.de