Hochschul- und Wissenschaftsmanagement

Rechtliche Rahmenbedingungen des Wissenschafts- und Hochschulsystems

Komplexe rechtliche Verfassung von Hochschulen in Deutschland verstehen.

Jetzt AnmeldenInhalte & Themen
Freie Plätze

5

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in Hochschul- und Wissenschaftseinrichtungen/-organisationen

Teilnahmeentgelt

1.450 € (Umsatzsteuerbefreit gemäß § 4 Nr.21 a (bb) UStG)

Termin

17.09.2024 - 20.09.2024

Konzept

Das Seminar beleuchtet die komplexe rechtliche Verfassung von Hochschulen in Deutschland, einschließlich Wissenschaftsfreiheit, Selbstverwaltung und Kooperationen, um innovative Ansätze im Hochschulmanagement zu entwickeln, indem traditionelle öffentlich-rechtliche Strukturen und moderne Managementkonzepte miteinander verbunden werden.

Das Seminar ist ein separat buchbares Modul im berufsbegleitenden Master- und Zertifikatsstudiengang Hochschul- und Wissenschaftsmanagement. Bei späterer Einschreibung wird dieses voll auf den Studiengang angerechnet.


Inhalte

  • Gesamtverfassung der Hochschulen
  • Bedeutung und Eigenart der Wissenschaftsfreiheit
  • Innere Organisation und Fremdsteuerung
  • Kooperationsbeziehungen
  • Verfahren und Handlungsformen
  • Rolle staatlicher Aufsicht


Ziele

  • Identifikation und Einordnung der rechtsförmlichen Handlungsweise innerhalb der Universität
  • Kenntnis unterschiedlicher Gestaltungsmöglichkeiten des öffentlichen und privaten Rechts aus Leitungsperspektive
  • Anwendungsorientierte Bewältigung hochschulrechtlicher Problemlagen für Hochschulleitungen
  • Beherrschung von Rechtsgrundlagen, Handlungsformen, rechtsstaatlichen Bindungen, Auswahl von Vertragsarten, Grundzügen der staatlichen Aufsicht und des Rechtsschutzes im Hochschulkontext


Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in Hochschul- und Wissenschaftseinrichtungen/-organisationen


Sichern Sie sich heute Ihren Seminarplatz

Melden Sie sich für eine persönliche Beratung

Informieren Sie sich über erforderliche Qualifikationen

Bei Fragen helfen wir gern weiter

Christina Brüggemann

Beratung

Mo - Fr: 09.00-16.00 Uhr

+49 251 83 27124
christina.brueggemann@uni-muenster.de