Seminar in Münster und Berlin

Public Affairs Management

Lobbying von Zivilgesellschaft und Nonprofit-Organisationen

Jetzt anmeldenInhalte und Themen
Freie Plätze

5

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte in Nonprofit-Organisationen

Teilnahmeentgelt

1.450 € (Umsatzsteuerbefreit gemäß § 4 Nr.21 a (bb) UStG)

Termin

02.-03.12.2023
07.-09.04.2024

Konzept

Lobbying ist eine der wirksamsten Formen, um die Mission einer Nonprofit-Organisation politische zu implementieren. Trotzdem betreiben nur wenige Organisationen Lobbyarbeit und wenige wissen, wie Lobbying eigentlich funktioniert. Ob Interessenvertretung, Methoden und Instrumente des Lobbying sowie dessen ethische Implikationen: erarbeiten Sie für Ihre Organisation praxisnah Strategien für die Außenwirkung.

Das Seminar ist konzipiert als Mischung von theoretischer Fundierung von Public Affairs Management und Lobbying und praxisbezogenen Lernens anhand von Fallstudien, Austausch mit Experten und Beispielen aus dem Alltag.


Zentrale Fragestellungen

  • Wie betreiben NPOs erfolgreich Lobbying?
  • Wie erzeugen NPOs Aufmerksamkeit für ihre Themen?
  • Wie erreichen NPOs die für ihre Themen wichtigen Zielgruppen in Politik und Gesellschaft?


Ziele

  • Positionierung und Framing eines Themas/Anliegens
  • Identifikation und Ansprache der themenspezifisch relevanten Zielgruppen
  • Vernetzung: Aufbau und Pflege von Kontakten, Bündelung von Interessen
  • Kampagnenführung: traditionell, digital und mit Hilfe der Gerichte


Zielgruppe

Das Seminar ist ein Angebot für alle, die die Interessenvertretung der eigenen Organisation und der Zivilgesellschaft in Politik, Öffentlichkeit und Medien erhöhen und ihre Arbeit professionalisieren möchten.


Sichern Sie sich Ihren Seminarplatz

Melden Sie sich bei uns für eine persönliche Beratung

Informieren Sie sich über erforderliche Qualifikationen

Bei Fragen helfen wir gerne weiter

Almut Müskens

Beratung

Mo - Fr: 09.00-16.00 Uhr

+49 251 83-21720
a.mueskens@uni-muenster.de