Management Seminar auf Masterniveau!

Daten- und Prozessmanagement

für IT Fach- und Führungskräfte

Jetzt anmeldenInhalte und Themen
Freie Plätze

4

Ort

Universität Münster Professional School gGmbH, Königsstraße 47, 48143 Münster

Teilnahmeentgelt

2.200 € (Umsatzsteuerbefreit gemäß § 4 Nr.21 a (bb) UStG)

Termin

29.01.2024 - 02.02.2024

Konzept & Inhalte

Daten- und Prozessmanagement ist ein Seminar, das grundlegende Kenntnisse über Informationssysteme, Datenstrukturen und Prozessflüsse vermittelt. Es werden auch die Vorteile von Ordnungsrahmen und Referenzmodellen diskutiert und  Modellierungssprachen wie Entity-Relationship-Modelle, Funktionsdekompositionsdiagramme und Ereignisgesteuerte Prozessketten verwendet. Es behandelt auch das ARIS-Framework von A.-W. Scheer und ein Vorgehensmodell für prozessorientierte Reorganisationsprojekte.

Das Seminar ist ein separat buchbares Modul im berufsbegleitenden Masterstudiengang IT-Management an der Universität Münster. Bei späterer Einschreibung wird dieses voll auf den Studiengang angerechnet.


Inhalte und Ziele

  • Die Architektur Integrierter Informationssysteme ARIS
  • Ordnungsrahmen
  • Datenmodellierung
  • Entity-Relationship-Modelle
  • SQL Prozessmodellierung mit ARIS-EPK, BPMN und PICTURE
  • Prozessmodellierung mit icebricks


Ziele

Die Teilnehmer*innen werden folgende Kompetenzen im Bereich IT-Projekte und Informationssystementwicklung erwerben:

  • Ganzheitlicher und bruchfreier Ansatz: Sie erkennen den Wert eines ganzheitlichen und ingenieursmäßigen Vorgehens für den Erfolg von IT-Projekten.
  • Fachliche Analysephase: Sie erlernen den sicheren Umgang mit wichtigen Werkzeugen zur fachlichen Analyse in der Informationssystementwicklung.
  • Modellgestützter Ansatz: Durch den modellgestützten Ansatz entwickeln die Seminarteilnehmer*innen Kernkompetenzen, um komplexe fachliche Problemstellungen strukturiert zu analysieren, zu beschreiben und entsprechende Architekturentwürfe umzusetzen.
  • Vermittlung zwischen Fach- und Technikbereich: Sie werden auf den Einsatz als Vermittler zwischen fachlich-betriebswirtschaftlichen und technischen Projektbeteiligten vorbereitet.
  • Kritische Bewertung von Entwicklungsmethoden: Sie können Entwicklungsmethoden kritisch bewerten, projektbezogen auswählen und anpassen.


Zielgruppe

Zielgruppe sind vor allem Mitarbeiter*innen aus den IT-Abteilungen und Schnittstellenbereichen in Unternehmen, Organisationen und der öffentlichen Verwaltung mit ersten Erfahrungen in IT-Projekten.


Dozent*innen & wissenschaftliche Leitung

Sichern Sie sich heute Ihren Studienplatz

Melden Sie sich für eine persönliche Beratung

Informieren Sie sich über erforderliche Qualifikationen

Bei Fragen helfen wir gern weiter

Mirela Genius

Beratung

Mo–Fr: 9:00-16:00 Uhr

+49 251 83 27103
mirela.genius@uni-muenster.de